Ausbildungspreis 2019

Lausser unangefochten in der Kategorie Großunternehmen

<
Staatsekretärin Anna Stolz, Wirtschaftsreferent Martin Köck (Dritter von links) und Landrat Josef Laumer (rechts) bei der Ehrung der Preisträger. Karl Laußer, Josef Sagstetter und Heribert Laußer nahmen den Ausbildungspreis für Lausser mit Freude in Empfang.

Im November wurde heuer zum 13. Mal der Ausbildungspreis des Landkreises verliehen. In der Kategorie Großunternehmen dürfen wir uns über einen unangefochtenen Sieg freuen!

23 Unternehmen aus dem Landkreis waren in der Auswahl. Zusammen haben sie 2019 rund 240 Lehrlinge ausgebildet und mehr als 2500 Menschen den optimalen Start ins Berufsleben ermöglicht. In den vergangenen 50 Jahren haben wir bei Lausser fast 500 Lehrlinge in einem breiten Berufsspektrum ausgebildet Die Unterstützung unseres Nachwuchses liegt uns sehr am Herzen. Das spiegelt sich auch in den guten Leistungen wider. Kultusstaatssekretärin Anna Stolz bezeichnete den Ausbildungspreis als Wertschätzung für unsere Leistung und zugleich Motivation, den guten Weg auch in Zukunft engagiert fortzusetzen.